Hellmann's REAL Mayonnaise in der Schlossremise

„Vom Tellerwäscher zum Millionär – geboren in Vetschau/Spreewald und aus bescheidenen Verhältnissen stammend, wurde Richard Hellmann zu einem der reichsten Männer seiner Zeit in den USA. Mit dem Mayonnaise-Rezept seiner Mutter Emma schaffte er es dank seines guten Geschäftssinnes ganz an die Spitze mit einem Jahresgewinn von ca. 8.000.000 $.

Dennoch hat Hellmann seine Heimatstadt Vetschau/Spreewald nicht vergessen – er wollte soziales Leid mindern und ein Vorbild der Nächstenliebe sein. Dafür gründete er 1929 die nach ihm benannte Richard-Hellmann-Stiftung. Dank des jährlichen Geldsegens aus der Stiftung für die Stadt konnte die Renovierung des Rittersaals einschließlich der Möblierung realisiert werden. 1931 wurde er festlich eingeweiht.

Noch heute ist „Hellmann’s“ das Synonym für Mayonnaise an der amerikanischen Ostküste, vergleichbar mit „Tempo“ oder „Tesa“ in Deutschland.“

 

Kaufen Sie eine Probe der
HELLMANN’s REAL Mayonnaise
original aus den USA!

0,50 € pro Stück

HELLMANN'S REAL Mayonnaise in der Schlossremise- Foto: Tourist-Information Schlossremise

Quelle: "Die Richard-Hellmann-Stiftung - Ein Stück Vetschauer Stadtgeschichte"© be-bra wissenschaft verlag GmbH

Karte
Kontakt
Tourist-Information Schlossremise
Schlossstraße 10
03226 Vetschau/Spreewald

Tel: 035433 77755
Fax: 035433 596293

Öffnungszeiten & Kontakt